Geräte-Szenen im RESIDIUM System anlegen:

1. Erstellen einer Grundkonfiguration

2. Szene anlegen

3. Aktion “Szenenwechsel” anlegen

4. Auslöser für Szenenwechsel anlegen

5. Aktionssymbol zum manuellen Umschalten anlegen

Szenen im RESIDIUM System

Szenen passen die Konfiguration der RESIDIUM Geräte auf bestimmte Situationen an. Dazu werden für die bestimmten Situationen jeweils die passenden Einstellungen in der Konfiguration als Szene abgespeichert. Im Anschluss werden Auslöser festgelegt, die bestimmen auf welche Szene das Gerät zurückgreift.

Ein Bewohner kann ein Gerät beispielsweise, abhängig von der Tageszeit unterschiedlich nutzen.

Für die Tageszeit legt er dafür eine Szene mit allen für ihn nötigen Einstellungen an. Nachts möchte er beispielsweise nicht gestört werden und alle Klingelaktionen sollen deshalb ab 10 Uhr stummgeschalten werden. Diese Einstellung speichert er dann in einer zweiten Szene ab. Auslöser zum Umschalten ist die Uhrzeit. Um 22 Uhr werden sind dann alle Innensprechstellen stummgeschalten.

Folgende Einstellungen müssen Sie dazu anlegen:

1. Erstellen der Grundkonfiguration

  1. Die RESIDIUM Geräte im System anlegen und provisionieren
  2. Den Geräten die korrekten „Gerätetypen“ zuweisen
  3. Gerätegruppen anlegen
  4. Parameter der Geräte konfigurieren
  5. individuelle Aktionen konfigurieren
  6. Personalisierung der Door Unit durch Bildschirmschoner, Klingelschilder und Anrufbilder sowie Willkommensbildschirm
  7. Kontaktlisten und Meldungen konfigurieren

Jede getätigte Einstellung und ausgewählter Parameter kann für die Szene neu definiert werden.

2. Szene anlegen

Um eine Szene anzulegen,

  • Im Konfigurationsbereich „Geräte“ auf das Gerät klicken, dessen Konfiguration sich in der Szene ändern soll. Sollen sich mehrere Geräte im RESIDIUM System ändern, müssen für mehrere Geräte Szenen angelegt werden.
  • „Neue Szene“ auswählen
  • Namen der neuen Szene eingeben
  • Mit „Anwenden“ bestätigen und speichern

Sie finden die Szene, gekennzeichnet mit dem Symbol eines Zahnrads, eingerückt unter dem ausgewählten Gerät.

  • Einstellungen und Parameter der Szene wurden von der Grundkonfiguration übernommen und können nun nach Bedarf abgeändert werden.