Basis der RESIDIUM Kommunikation:

Ein stabiles IP-Netzwerk – WLAN oder verkabelt!

Ein IP-Netzwerk ist die funktionelle Grundlage für das RESIDIUM System.

Das Netzwerk muss an den geplanten Umfang und die bauseitigen Umgebungsbedingungen angepasst sein. Eine angemessene Planung und fehlerfreie Umsetzung des Netzwerks ist Voraussetzung für die Installation und den störungsfreien Betrieb des RESIDIUM Systems.

Bei umfangreichen Projekten empfehlen wir Ihnen einen Netzwerkspezialisten hinzuzuziehen. Achten Sie außerdem auf:

  • Netzwerk-Topologie
    • Verkabelung
    • WLAN
      • empfohlen: gemanageder Router mit Port-Security
      • empfohlen bei mehereren WLAN-Netzwerken: meshen der WLAN-Netze
    • Internetanbindung
      • empfohlen: min 2 MBit/s Upload
  • DHCP-Dienst
  • Sicherheit